Pro salute - Schleife

​

​

„Pro salute equorum“ bedeutet übersetzt „Zum 

Wohle der Pferde“ und ist eine Initiative des

Pferdehofs Wirth in Görlsdorf. Dieser Hof wird

unter besonders ethischen Vorstellungen geführt.

​

Ziel dieser Schleife ist es, vorbildliches Verhalten

den Pferden gegenüber in den Focus zu setzen. 

Wenn man etwas zu deren Wohle erreichen

möchte, muss man beim Menschen anfangen.

​

Dies Schleife soll NICHT im reiterlichen Bereich 

vergeben werden, sondern mit ihr soll eine 

Möglichkeit geschaffen werden, die „stillen 

Helden“ zu ehren. 

„Stille Helden“ sind solche Menschen, die immer 

und selbstlos um das Wohlergehen der Pferde 

bemüht sind. Dahinter stehen z.B. das 

Auswaschen der Tränken und Futtertröge, 

Versorgung der Pferde mit Wasser auf der Koppel, 

mit einem alten oder kranken Pferd spazieren zu 

gehen etc. Letztendlich sollen das Handlungen 

und Verhaltensweisen sein, die aus Liebe zum Tier 

vollbracht werden und Vorbildfunktion haben können. 

​

Diese Schleife kann jeder kaufen und übergeben, der eine solche Person bemerkt und ehren möchte. 

Um einen angemessenen Rahmen für die Übergabe der Schleife zu haben, bieten sich Turniere oder größere Feierlichkeiten an. Hier kann der Grund für den Verdienst der Schleife coram publico erläutert werden, um Anregungen für vorbildliches Verhalten zu liefern.

​

Die Schleife kann für 20.- € zzgl. Verpackung und Porto bei uns erworben werden. 

Nach Abzug der Kosten (Herstellungskosten und MwSt.) wird der Rest des Geldes an die Welttierschutzgesellschaft e.V. gespendet. 

Die Schleifen selbst werden im Christophorus-Werk Lingen e.V. hergestellt.

​

​

Sie können diese Schleife bestellen über:

PeterKarlWirth@t-online.de  Stichwort: Pro salute – Schleife

​

​

​

​

​

​

           

​

​

Schleife mit drei Rosettenringen. 

Die drei Bänder sind 4 cm breit und 

30 cm lang. 

Der Button hat einen Durchmesser von 6 cm. 

Der Gesamtdurchmesser beträgt 14,5 cm.